Hocheffizientes Recyclingverfahren für Faserverbundwerkstoffe

Verbundwerkstoffe, wie bspw. Glasfasermaterial in Windflügeln können nicht recycelt werden, was eine enorme Umweltbelastung darstellt. Weltweit steigt u. a. dadurch die Nachfrage an Kreislauflösungen und deren Beitrag zur CO2-Einsparung rapide an. Das Unternehmen hat die weltweit fortschrittlichste Technologie zur Verarbeitung von Verbundwerkstoffen entwickelt. Die patentierte Kreislauftechnologie ermöglicht eine nachhaltige Umwandlung von Verbundwerkstoffen und Produktionsabfällen in wertvolle Endprodukte.